Monterey & Pacific Coast Highway –
Eine Küstenstraße zum Verlieben

Ungelogen eine der schönsten Autofahrten meines Lebens – Die Fahrt entlang der Pacific Coast in Kalifornien von Monterey bis runter nach Santa Barbara. Die schönsten Bilder und Tipps für deine Reise findest du hier.

Pacific Coast Highway

Beitrag ansehen

Folge:

Das weltbeste vegane Süßkartoffel-Curry

Soll’s wieder einmal etwas Besonderes sein das leicht zu kochen ist und trotzdem richtig lecker schmeckt?
Dann habe ich heute die perfekte Idee für dich!

veganes Süßkartoffel Curry

Beitrag ansehen

Folge:

Yosemite National Park – Mit der Natur im Einklang

Riesige Mammutbäume, gewaltige Wasserfälle und Natur pur soweit das Auge reicht – das alles und mehr erwartete mich im Yosemite National Park in Kalifornien.

Yosemite National Park

Beitrag ansehen

Folge:

US Westcoast Roadtrip – Auf in das nächste Abenteuer

Wie kamen wir auf die Idee einen Roadtrip durch den Westen der USA zu machen und wo führt uns die Reise überall hin? – Die Antworten findest du hier!

US westcoast roadtrip

Samstagnacht, 02:30 Uhr in Österreich:
Der Wecker klingelt nach gerade einmal drei Stunden Schlaf. Aufstehen um diese Zeit ist fast wie angeschossen werden… Naja okay, vielleicht „etwas“ überdramatisch beschrieben… aber cool war es trotzdem nicht. 😉 Nachdem ich mich dann mit halboffenen Augen in’s Badezimmer geschleppt habe, ist mir erst während dem Zähneputzen richtig bewusst geworden, dass es heute ENDLICH soweit ist.

Der 3-wöchige USA Urlaub geht tatsächlich los. Seit ich im Februar die Flugtickets gebucht hab, warte ich jetzt auf diesen Tag 🙂

Was haben wir vor?

Der Plan ist ein 3-wöchiger Roadtrip im Westen der USA, während dem wir so viel an Städte und Natur kombinieren wollen wie nur irgendwie möglich. Und eines vorab…Entspannungsurlaub wird das wieder mal keiner 😉 Gibt’s bei Flo und mir aber irgendwie sowieso nie so wirklich – Füße still halten ist einfach nicht so richtig unser Ding.

Hier mal die wichtigsten Stopps während der Reise zusammengefasst:

  • San Francisco
  • Yosemite National Park
  • Mariposa Grove
  • Highway Number 1 (zumindest das was derzeit nicht gesperrt ist, wollen wir sehen ;-))
  • Monterey
  • Santa Barbara
  • Los Angeles
  • Route 66
  • Grand Canyon (South Rim)
  • Lower Antelope Canyon
  • Bryce Canyon
  • Las Vegas

Anhand meiner zwei Zentimeter dicken Reisemappe kann man sehen wie akribisch ich (fast) jeden Tag bereits zuhause durchgeplant habe. Ich weiß, so eine von A-Z durchgeplante Reise mit relativ wenig Spielraum für Spontanität ist nicht jedermanns Sache, aber für so einen langen Zeitraum und bei mehr als 10 verschiedenen Unterkünften, fühle ich persönlich mich einfach wohler wenn alles ordentlich organisiert ist.

Ich bin bei Reisen sowieso generell der „Planer-Typ“ der immer alles schon vorher gut organisiert, damit nichts schief geht was nicht sein muss, aber drei Wochen war auch ich noch nie an einem Stück unterwegs und deswegen muss i zugeben bin ich doch ein bisschen nervös ob das auch alles so funktioniert wie ich es mir überlegt habe. Zum Glück ist Flo ein sehr spontaner Mensch und holt im Notfall immer das Beste aus schiefgegangenen Situationen raus, also wenn was nicht passt, dann muss er es halt retten – wofür hab ich ihn denn sonst mitgenommen 😉

US westcoast roadtrip

Wie kam es zur Roadtrip Idee?

Dazu eine kurze Vorgeschichte:
Mit 11 oder 12 Jahren habe ich den Film „Sweet Home Alabama“ gesehen und war von diesem Zeitpunkt an total von den USA begeistert. Damals noch weil mir die Häuser im Film und die großen alten Bäume so gut gefallen haben. Später wurde ich dann durch Filme und das Internet immer mehr auf die Megametropolen New York und Los Angeles aufmerksam und wollte unbedingt selbst dort hin. Ich habe schon damals immer allen Erwachsenen erzählt, dass ich irgendwann dort wohnen will. 🙂 Leider hat sich irgendwann herausgestellt, dass man mit einem Schüler-Taschengeld bei einem Umzug auf einen anderen Kontinent nicht recht weit kommt, aber ein Urlaub ist sich dann irgendwann doch ausgegangen.

Im Jahr 2010 stand bei mir die Matura am Programm und anstatt mit meinen Klassenkolleginnen auf Maturareise zu Mission2Beach in die Türkei zu fliegen, habe ich mir in den Kopf gesetzt endlich meinen Amerikatraum zu erfüllen. Damals passte das ganz gut, weil 1. eine Freundin als Au-Pair in San Francisco gearbeitet hat und 2. die Reise aufgrund des Wechselkurses damals noch billiger war als sie es heute wäre. Ich habe dann aus verschiedenen meiner Freundeskreise eine 7-köpfige Reisegruppe zusammengebastelt und los ging es 😉 Raus kam einer der coolsten Urlaube die ich jemals gemacht habe.

 

Während dieser Reise habe ich mich dann noch mehr in das Land verliebt und fliege jetzt bereits das 5. Mal in die USA. Mein Freund Flo darf jetzt das 2. Mal mit… (wie nett von mir) 😉 An der Westküste war er aber noch nie, deswegen wollten wir das unbedingt gemeinsam machen und so kam dann auch die Idee von einem Roadtrip bei dem wir gleich mehrere Hotspots mit ins Programm aufnehmen. Weil ich schon ein paar Orte davon kenne, freue ich mich umso mehr ihm alles zu zeigen und mit dem was ich schon weiß ein bisschen anzugeben 😉

Im Laufe der nächsten Wochen werde ich mich bemühen nach und nach die Travel Diaries auf dem Blog online zustellen und euch auch Tipps zu den Unterkünften, Restaurants, Ticketbuchung, usw. aufzuschreiben.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch über meinen Instagram Account und die Insta-Stories auf dem Laufenden halten. Dort kommen während der Reise täglich die besten Schnappschüsse online 😉

*to be continued

Die Travel Diaries von ein paar meiner anderen Reisen findest du hier:

Dubai Travel Diary – Meine Reise in den Nahen Osten

Barcelona Travel Diary – Meine Reise in einer der schönsten Städte Europas

US westcoast roadtrip

Folge: