Vegane Melanzanischiffchen mit Couscousfülle

Vegane Melanzani-Schiffchen mit Couscousfülle

 

Was soll ich nur kochen!? – Immer wieder stellt frau sich diese Frage…

Melanzani-Schiffchen zum Nachkochen. Super lecker, einfach und vor allem schnell, könnt ihr euch heute ein veganes Abendessen zaubern.

vegan melanzanischiffe

Fast jeden Abend stelle ich mir die gleiche Frage… WAS SOLL ICH NUR KOCHEN?

Manchmal fällt mir sofort etwas ein, manchmal lasse ich mich von meinen diversen Kochbüchern inspirieren und manchmal bastle ich einfach selbst irgendetwas aus Zutaten zusammen, die noch im Kühlschrank zu finden sind und nenne es „Creation á la Betty“ und erwarte von allen die es essen, dass es ihnen schmeckt 😉
(es traut sich sowieso meistens niemand etwas anderes zu behaupten – hihi)

 

Heute teile ich mit euch eines meiner Lieblingsrezepte.
Es gibt sicher Gerichte, die auf Fotos leckerer aussehen, aber ich verspreche es schmeckt richtig gut. 😉

 

Zutaten

  • 200g Couscous
  • 1/2 TL Currypulver
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Zwiebel (rot oder weiß)
  • 70g Mandeln (geschält)
  • 40g Pistazien
  • 100g getrocknete Marillen/Aprikosen
  • 1 kleiner Bund Melisse
  • 4 kleine Melanzani (á ca. 250g)
  • Salz
  • Pfeffer

 

Sauce

  • 125g Joghurt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL fein abgeriebene Zitronenschale

 

melanzani vegan

Zubereitung der Melanzani

Couscous mit Currypulver, Olivenöl und Salz würzen. Danach mit kochend heißem Wasser bis ca. 1 cm über den Couscous bedecken und umrühren.
Ca. 5-10 Minuten zugedeckt quellen lassen. Anschließend mit einer Gabel auflockern.

 

Melanzani der Länge nach halbieren, aushöhlen (ca. 0,5 cm Rand stehen lassen), mit etwas Salz bestreuen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Backrohr auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Melanzanihälften trocken tupfen, mit Olivenöl beträufeln, mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für ca. 30 Minuten ins Rohr geben.
(Tipp: das Backblech mit ein paar Spritzer Wasser anfeuchten, so hält das Papier besser und rollt sich nicht wieder zusammen)

 

Melanzani-Fleisch fein hacken. Zwiebel klein würfeln. Mandeln und Pistazien grob hacken. Marillen würfeln.

 

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Zwiebel rösten, dann Melanzaniwürfel dazu geben und mitrösten. Mandeln und Pistazien hinzu geben, Marillen unterrühren. Das Ganze mit dem Couscous vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Couscous-Mix in die gebackenen Melanzani-Schiffchen füllen und mit einer Sauce aus Joghurt, Salz und Zitronenschale vollenden. Nach Belieben mit Zwiebelringen und Minze garnieren.

 

 

Melanzanischiffchen

 

Ich hätte euch ja gerne auch Fotos während des Kochens gezeigt, nur leider setzt das voraus, dass man beim Fotografieren eine Speicherkarte in die Kamera einsetzt. #fail
Tja…war wohl nix.

 

Du brauchst noch mehr Rezepte?
Das weltbeste vegane Süßkartoffen – Curry

UND:
Mein Lieblings- (veganes) Kochbuch
 findest du hier.

 

 

Folge:

4 Kommentare

  1. Flo
    06/27/2017 / 8:55 PM

    Hallo, das Essen war sehr lecker !

    • 06/28/2017 / 6:12 AM

      Super, dass es dir geschmeckt hat mein Schatz 😉

  2. 08/01/2017 / 1:11 PM

    Hi Betty,

    das ist ein Gericht ganz nach meinem Geschmack! Ich liebe sozusagen alle Zutaten, daraus kann ja nur was Gutes werden, hihi. Das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren. Ich bin ansonsten auch der Typ, der nach dem Prinzip kocht: was habe ich noch im Kühlschrank und was muss weg?

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

    • 08/04/2017 / 7:17 AM

      Hallo Eve 🙂 vielen Dank für deinen netten Kommentar! Super, dass dir das Gericht zusagt! Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Nachkochen und guten Apetitt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.